Was ist ein Investmentfonds

Investmentfonds bieten einen einfachen Zugang zu den Finanzmärkten. Sei es als Vorsorge für die Pension, zur Veranlagung in höher verzinste Anleihemärkte oder zur risikoreicheren Anlage in Aktienmärkte - Fonds sind eine kostengünstige und effiziente Möglichkeit zur gewünschten Veranlagung.

Ein Fonds besteht aus einem Portfolio von ausgewählten Wertpapieren (z. B. Anleihen von europäischen Unternehmen), das von Experten (Fondsmanagern) verwaltet wird. Dieses Portfolio ist - wie vom Investmentfondsgesetz vorgegeben - breit gestreut. Das heißt, es investiert beispielsweise in zahlreiche Unternehmen und/oder Länder. Für jeden Fonds wird regelmäßig (zumeist täglich) ein sogenannter Rechenwert ermittelt, der sich aus dem Wert des Fondsvermögens ergibt. Die Zahl der ausgegebenen Fondsanteile ist nicht begrenzt, weshalb auch von „offenen Investmentfonds“ gesprochen wird.

  • Es handelt sich um sogenannte „offene Fonds" – offen für eine unlimitierte Anzahl von Anlegern, neue Fondsanteile können jederzeit ausgegeben werden
  • Die Verwaltung erfolgt durch ein spezialisiertes Institut (Verwaltungsgesellschaft)
  • Das Management und die Titelauswahl wird von Experten (Fondsmanagern) durchgeführt
  • Breite Risikostreuung z.B. in Titel verschiedener Emittenten, Länder und Wertpapiere
  • Laufende (zumeist tägliche) Ermittlung des rechnerischen Wertes (Rechenwert oder Net Asset Value)
  • Das Fondsvermögen wird in gleiche Fondsanteile aufgeteilt
  • Strenge Kontrolle der Fondsverwaltung durch unabhängige Wirtschaftsprüfer
  • Der Anteilsinhaber ist anteiliger Miteigentümer am Fondsvermögens, die Fondsanteile stellen ein Sondervermögen dar (Aussonderung des Vermögens im Falle eines Konkurses Ihrer Hausbank oder der mit der Verwahrung der Wertpapiere betrauten Bank (Depotbank)
  • Höchstmögliche Transparenz für den Anleger (jährlicher Rechenschafts- und Halbjahresbericht, Fondsbestimmungen, Prospekte, KID, Fondsinformationen auf Webseite etc.)

Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben Datenquelle: TIROLINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. Unsere Kommunikationssprache ist Deutsch. Die Prospekte sowie deren allfällige Änderungen wurden entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 in der jeweils geltenden Fassung auf der Homepage der Verwaltungsgesellschaft www.tirolinvest.at veröffentlicht. Die Prospekte und die Wesentlichen Anlegerinformationen/KID stehen Interessenten kostenlos am Sitz der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft sowie am Sitz der jeweiligen Depotbank zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung, die Sprache, in denen die Prospekte sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen/KID erhältlich sind sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente sind auf der Homepage www.tirolinvest.at ersichtlich.

Die Unterlagen dienen als zusätzliche Information für unsere Anleger und basieren auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich des Ertrags, der steuerlichen Situation oder der Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu. Bitte beachten Sie, dass eine Veranlagung in Wertpapieren neben den geschilderten Chancen auch Risiken birgt. Der Wert von Anteilen und deren Ertrag können sowohl steigen als auch fallen. Auch Wechselkursänderungen können den Wert einer Anlage sowohl positiv als auch negativ beeinflussen. Es besteht daher die Möglichkeit, dass Sie bei der Rückgabe Ihrer Anteile weniger als den ursprünglich angelegten Betrag zurück erhalten. Personen, die am Erwerb von Investmentfondsanteilen interessiert sind, sollten vor einer etwaigen Investition den/die aktuellen Prospekt(e), insbesondere die darin enthaltenen Risikohinweise, lesen.

Zu den Beschränkungen des Vertriebs von Fonds an amerikanische Staatsbürger entnehmen Sie die entsprechenden Hinweise den Prospekten. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.

Die Berechnung der Wertentwicklung erfolgt lt. OeKB Methode. In der Wertentwicklung sind sämtliche Kosten und Gebühren (inkl. Verwaltungsgebühr) berücksichtigt, die aus dem Fonds entnommen wurden. Der bei Kauf anfallende einmalige Ausgabeaufschlag und andere ertragsmindernde Kosten wie individuelle Konto- und Depotgebühren sind in der Darstellung nicht berücksichtigt. Diese würden sich bei Berücksichtigung mindernd auf die Wertentwicklung auswirken.

Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung des Fonds zu.